Die "HD RGB - Homecinema Dreams Regensburg" gründeten sich im Januar 2012 in Regensburg durch eine Initiative in einem Heimkinoforum mit dem Ziel Heimkinoverrückte aus dem Großraum Regensburg zusammen zu rotten.

Geschichte

Ein erster Versuch am 19. November 2005, einen Heimkinostammtisch in der Region Regensburg zu gründen, noch unter dem Threadtitel "Gibt es Leben in Regensburg", in diesem Onlineforum, traf auf nur auf wenig Resonanz.

Trotz mehrerer Versuche gelang der Durchbruch zu einem ersten Treffen erst Anfang Januar 2012, welches dann am 19. Januar 2012 in Kullman's Diner in Regensburg statt fand.

Seitdem finden die monatlichen Treffen regelmäßig statt.

Kurze Zeit später wurde aus dem Stammtisch heraus der jetzige HD RGB gegründet und der amtierende Präsi (Last Action Hero) durch Fingerzeig bestimmt.

Organisation

Die HD RGB sind basisdemokratisch organisiert, alles wird nach dem Mehrheitsprinzip entschieden.

Der "Präsi" wird durch einfache Bestimmung ernannt und kann jederzeit wieder abberufen werden, seine Aufgaben sind rein repräsentativer Natur.

HD RGB folgt keiner Rechtsform und erhebt keine Beiträge o.ä., er ist lediglich ein loser Zusammenschluss von Heimkinoenthusiasten.

 

Letztes Update 3. Dezember 2016:
Tripple-K in der HEIMKINO 12/2016